Firmung

Firmung im Martinsdom in Eisenstadt am 9. Juni 2019 mit Diözesanbischof Dr. Ägidius Zsifkovics.

Die drei Pfarren – Dompfarre, Eisenstadt-Oberberg und Kleinhöflein – feierten heuer gemeinsam das Fest der FIRMUNG im Martinsdom in Eisenstadt.

Der Herr Diözesanbischof spendete 54 jungen Menschen das Sakrament der Firmung. Es war ein sehr lebendiger und berührender Gottesdienst. Die Firmlinge konnten sich dabei aktiv beteiligen.

Der Herr Bischof hat bei seiner Predigt die Firmung mit einem Computer verglichen. Wichtig ist: den Computer einschalten, anklicken, Programm wählen und updaten. Auch ein gutes Virenprogramm darf nicht fehlen. Der Kontakt mit Gott braucht auch immer ein Anklicken, das richtige Programm wählen und die Viren entfernen.

Firmung darf nicht der Abschied von der Kirche sein. Der Herr Bischof ermutigte die Firmlinge, sich in der Pfarre zu engagieren und ihre Talente einzusetzen. Sie sind die Gegenwart und die Zukunft der Kirche.

 

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes