Pfarrausflug Stift Lilienfeld und Kleinmariazell

Unser diesjähriger Pfarrausflug führte uns am Samstag, den 29.9.2018 als Abschluss des Themas „die Babenberger, die Zisterzienser und ihr Umfeld“ zu den Babenberger Gründungen Stift Lilienfeld und zur Wallfahrtskirche Mariazell in Österreich (Kleinmariazell).

Bei herrlich mildem spätsommerlichen Wetter war am Vormittag als erstes die Besichtigung des Zisterzienserstiftes Lilienfeld am Programm. Wir besichtigten den mittelalterlichen Trakt der Laienbrüder, die barocke Bibliothek und den Kreuzgang. Am Ende der Führung begrüßte uns der aus dem Burgenland stammende P. Michael (MMag. Dr. Christian) Vurglics aufs Herzlichste. Als würdigen Abschluss feierten wir gemeinsam mit Pfarrer Matthias Reiner Gottesdienst im Kapitelsaal, der unbeschadet den Brand Anfang des 19. Jhs. überstanden hat.

 

Nach einem ausgezeichneten Mittagessen machten wir einen kurzen Abstecher nach Wilhelmsburg zur ehemaligen Produktionsstätte des Lilienporzellans und besichtigen das dortige Porzellanmuseum. Dieses liebevoll gestaltete Museum weckte in uns nostalgische Gefühle, denn in fast allen Haushalten unserer Kindheit und Jugend gab es diese pastellfarbenen Kaffeetassen der Marke Daisy.

 

Den stimmungsvollen Abschluss unseres Ausfluges bildete eine Andacht in der Basilika Minor in Kleinmariazell im Wienerwald nach einer herzlichen Begrüßung und Führung durch den dortigen Pfarrer P.Alois. Den Tag ließen wir noch bei Kaffee und einer guten Mehlspeise beim dortigen Kirchenwirt ausklingen.

 

Unser Dank gilt Pfarrer Reiner, der für unseren , wegen einer Knieoperation verhinderten, Propstpfarrer Willi Ringhofer eingesprungen ist und auch der Provinzoberin Sr. Consolata, die in altbewährter Manier die Texte für Messe und Andacht zusammengestellt und kopiert hatte. Auch sie konnte krankheitsbedingt leider nicht an unserem Ausflug teilnehmen.

Text: Waltraud Kumer

Fotos: Manfred Eiszner

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes